Azubi-Projekt 2020 / 2021

Wie auch in den vergangenen Jahren erarbeiteten die Auszubildenden der Welotec GmbH eigenständig ein individuelles Projekt. Aufbauen auf den vorherigen Projekten erarbeiteten unsere Auszubildenden in diesem Jahr eine Monitoring- Lösung und einen Remote Access für die Cloud-integrierte Abstandsüberwachung von Brücken.

Wie ist das Projekt entstanden?

Bereits vor zwei Jahren arbeiteten ehemalige Auszubildende an einer Abstandsüberwachung für Brückenpfeiler. Eine schon bestehende Lösung brachte viele Nachteile mit sich und erwies sich in Bezug auf die Datenauswertung und -versendung als sehr umständlich.

Im Azubi-Projekt 2019 / 2020 verbesserten unsere Azubis diese Lösung, indem sie eine Cloud-Integration für diese Abstandsüberwachung entwickelten. Die Daten wurden nun automatisch in die Cloud verschoben und auch hier verarbeitet. Durch eine Echtzeit-Automatisierung mit einer Visualisierung der Daten auf einem Dashboard, konnten außerdem Alarme für Überschreitungen von Abständen generiert werden. Zudem fertigten unsere Auszubildenden eine tragbare Präsentationslösung für Kundengespräche und Messen an, in welchem die technischen Bestandteile der Lösung verbaut wurden.

Distance Measurement and Monitoring Solution – Azubi Projekt 2020/2021

Als Gemeinschaftsprojekt aller Fachbereiche erweiterten unsere Auszubildenden die bestehende Lösung um die Möglichkeit des Fernzugriffes und einer Monitoring Lösung. Durch das Einrichten einer sicheren VPN Infrastruktur via Welotec VPN Security Suite wurde die auf dem Edge Gateway laufende WebUI erreichbar gemacht. Mit Anbindung einer Monitoring Lösung wird zudem sichergestellt, dass der Gesundheitszustand der Hardware regelmäßig überwacht wird. Zudem besteht die Möglichkeit weitere Geräte zu monitoren. Mit dieser skalierbaren Lösung kann der Kunde weitere Installationen ausrollen.
Neben der technischen Konfiguration kümmerten sich unsere Auszubildenden außerdem um die kaufmännischen Aspekte wie beispielsweise Preiskalkulation und Werbemaßnahmen. Zudem wurde eine abschließende Präsentation erstellt, welche der Dokumentation und Vorstellung des Projektes dienen.

Ziele der Azubi – Projekte

Ziel des „Azubi-Projektes“ ist es zum einen das Teamwork und den Zusammenhalt der Auszubildenden zu fördern, zum anderen die Produktpalette kennenzulernen, Zusammenhänge zu verstehen und Projektmanagement zu üben. Unabhängig von den täglichen Aufgaben soll den Teilnehmenden die Projektarbeit nahegebracht werden. Zeitmanagement, Projektorganisation, Aufgabenteilung und Kommunikation sind dabei die zentralen Themen. Die Auszubildenen erarbeiten gemeinsam Lösungen zu realen Herausforderungen. Daneben werden ebenfalls Soft Skills wie beispielsweise die Team- und Präsentationsfähigkeit trainiert. Ein toller Nebeneffekt ist die Förderung der Selbstständigkeit und das Erlangen von ausgiebigen Produktkenntnissen.

 

Wie laufen Azubi-Projekte ab? Typischer Ablauf

Zu Beginn jeden Azubi-Projektes wird ein klassisches Kick-Off-Meeting mit allen Auszubildenden und den Betreuern aus verschiedenen Abteilungen abgehalten. In diesem Meeting werden alle Rahmenbedingungen definiert und die Meilensteine sowie Ziele für das Projekt festgelegt. Die anschließende Planung, Organisation und Durchführung liegt dann in den Händen des Projektteams. Ein Teamleiter koordiniert die Abstimmungen und Termine. Die Betreuer stehen dem Team selbstverständlich über den gesamten Zeitraum bei Fragen und zur Unterstützung zur Seite.