Vergessen Sie die komplizierte und langwierige Programmierung über Software.
Mit einem Dreh am Einstellrad weisen Sie Ein- und Ausgänge zu - ganz ohne Software!

Wireless I/O: Das SATEL-LP überträgt I/O-Signale und serielle Daten kabellos an bis zu 250 Stationen.

  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme ohne Programmierung
  • Punkt-zu-Punkt oder Stern und Mesh Netzwerk-Topologien
  • Bis zu 32 I/O Module pro Station
  • Übertragung von I/O Signalen
  • Transparente serielle Datenübertragung mit Modbus Unterstützung
  • Analoge und digitale Ein- und Ausgänge

Flexible Netzwerkstrukturen

Schnell und einfach Netzwerke mit bis zu 250 Teilnehmern aufspannnen und über integrierte RS-232 und RS-485 Schnittstellen I/O-Module via Modbus-Protokoll an Steuerungen anbinden.

Punkt-zu-Punkt


Um mit SATEL-LP eine bidirektionale Punkt-zu-Punkt Verbindung aufzubauen, müssen Sie lediglich die Komponenten installieren und die Adressen am Drehrad zuweisen. Danach baut sich die Funkverbindung automatisch auf und Sie können sofort Ihre I/O Signale übertragen.
Über das Drehrad werden zusätzliche I/O-Module einander zugeordnet.

Sternnetzwerk


Das SATEL-LP überträgt Signale auch bidirektional in einer Stern-Topologie. Sobald das System installiert ist und die Adressen am Drehrad eingestellt wurden, baut sich die Funkverbindung automatisch auf.
Zusätzliche Empfänger erlauben es Signale zu teilen oder zu vervielfachen.
Über das Drehrad werden zusätzliche I/O-Module einander zugeordnet.

Mesh-Netzwerk


Komplexe Mesh-Netzwerke, die sich selbst organisieren und heilen können, sind ebenfalls mit SATEL-LP möglich. Die Slaves werden direkt über Repeater-Slave-Zwischenstationen angebunden. Bis zu 250 Repeater-Slaves sind möglich, wodurch sich die maximale Funkstrecke erheblich vergrößern lässt. An allen Zwischenstationen können zudem serielle Peripheriegeräte und I/O Module angeschlossen werden.

Weltweit lizenzfreie Funkverbindungen mit SATEL-LP

Weltweit lizenzfreie Funkverbindungen mit SATEL-LP

Das SATEL-LP Funksystem verfügt über drei Funkmodule die unterschiedliche Einsatzbereiche abdecken. Das Funkmodul SATEL-LP24 arbeitet im lizenzfrei verfügbaren 2,4 GHz-Frequenzband und kann weltweit ohne Einschränkungen eingesetzt werden.
Speziell für den Einsatz in Europa ist das SATEL-LP8 (868 MHz) konzipiert und für den Nord- und Südamerikanischen Markt ist das SATEL-LP9 (900 MHz) verfügbar.


Die SATEL-LP Versionen

SATEL-LP24



  • Bis zu 5 km Reichweite

  • Einstellbare Sendeleistung bis 100 mW

  • Erweiterbar mit bis zu 32 I/O-Modulen

  • 128-Bit-Verschlüsselung

  • -40°C bis +70°C Einsatztemperaturbereich

  • Weltweiter Einsatz

SATEL-LP8



  • Bis zu 20 km Reichweite

  • Einstellbare Sendeleistung bis 500 mW

  • Erweiterbar mit bis zu 32 I/O-Modulen

  • 128-Bit-Verschlüsselung

  • -40°C bis +70°C Einsatztemperaturbereich

  • Einsatz in Europa

SATEL-LP9



  • Bis zu 32 km Reichweite

  • Einstellbare Sendeleistung bis 1000 mW

  • Erweiterbar mit bis zu 32 I/O-Modulen

  • 128-Bit-Verschlüsselung

  • -40°C bis +70°C Einsatztemperaturbereich

  • Einsatz in Nord- und Südamerika


 


 

Funktechnologie

  • Frequenzsprungverfahren (FHSS) für zuverlässige Kommunikation
  • Parallelbetrieb von Funknetzen mit manuellen und automatischen Koexistenzmechanismen
  • Authentifizierung und Verschlüsselung für mehr sichere Datenübertragung
  • Hohe Empfängerempfindlichkeit und variable Datenübertragungsraten für hohe Reichweiten
  • Flexible Netzwerke
  • Anpassbar an die jeweilige Applikation
  • Umfangreiche Diagnoseeigenschaften

2,4 GHz Funktechnologien im Vergleich

2,4 GHz Funktechnologien im Vergleich

SATEL-LP Funkmodems nutzen eine speziell für die industrielle Anwendung entwickelte proprietäre Funktechnologie. SATEL-LP schließt die Lücken zwischen speziellen Sensornetzwerken wie zum Beispiel WirelessHART und der Hochgeschwindigkeitstechnik Wireless LAN. Die besondere Anpassbarkeit auf die jeweilige industrielle Applikation, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Robustheit,  Sicherheit und Flexibilität zeichnet das SATEL-LP System aus. Diese Grafik vergleicht SATEL-LP mit anderen Funktechnologien im 2,4-GHz-Band.


Datenübertragungsraten und Reichweiten

Frequenz Sendeleistung Datenübertragungs-
rate
Typische
Empfänger-
empfindlichkeit
Mögliche Distanz bei
freier Sicht und 12 dB
Systemreserve
2,4 GHz 19 dBm 250 kBit/s -93 dBm 1 km
2,4 GHz 18 dBm 125 kBit/s -96 dBm 2 km
2,4 GHz 11 dBm 16 kBit/s -106 dBm 5 km
868 MHz 27 dBm 120 kBit/s -103 dBm 8 km
868 MHz 27 dBm 60 kBit/s -104 dBm 10 km
868 MHz 27 dBm 19,2 kBit/s -111 dBm 15 km
868 MHz 27 dBm 9,6 kBit/s -114 dBm 20 km
868 MHz 27 dBm 1,2 kBit/s -122 dBm 25 km

Distanzangaben für 2,4 GHz gelten unter Verwendung geeigneter Gewinnantennen, Sichtverbindung und Einhaltung der Fresnel-Zone.

Maximal erweiterbar

Maximal erweiterbar - Satel-LP Module

Das SATEL-LP System lässt sich schnell und einfach durch I/O-Module erweitern. Dadurch lassen sich analoge und digitale sowie Temperatursignale übertragen. Die Module sind Hot-Swap-fähig, lassen sich also im laufenden Betrieb austauschen.

Alle Module sind gemäß der Richtlinien 94/9/EG ATEX zertifiziert und können daher international in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden.

Satel LP Module
Bezeichnung Modulart Input Output
SATEL-LP-AI4 Analog Input Modul 4x Analog Inputs (0/4 - 20 mA) -
SATEL-LP-AO4 Analog Output Modul 4x Analog Inputs (0/4 - 20 mA, 0 - 10 V) -
SATEL-LP-DAIO6 Digital/Analog I/O Modul 2x digital Inputs/Outputs (0 - 250 V AC/DC) und 1 analogen Input (0/4 - 20 mA) 1x analoger Output (0/4 - 20 mA, 0 - 10 V)
SATEL-LP-DI4 Digital Input Modul 4 x digital Inputs (0 - 250 V AC/DC) -
SATEL-LP-DI8 Digital Input Modul und Impulszähler 8x digital Inputs (0 - 30,5 V DC) & 2 Impulszähler Inputs (0 - 100 Hz) -
SATEL-LP-DO8 Digital Output Modul - 8x digital Transistor Outputs (30,5 V DC / 200 mA)
SATEL-LP-DOR4 Digital Output Modul 4x digital Relay Outputs (6 A, 250 V AC / 24 V DC) -
SATEL-LP-PT100 Temperatur Modul 4x PT100 Inputs (-50 - +250 °C) -