Unmanaged Hutschienen Ethernet Switches

Springen Sie hier direkt zu den unterschiedlichen Kategorien:

Eigenschaften von Unmanaged Ethernet Switches

Unmanaged Ethernet Switches haben keine Möglichkeit zur Verwaltung des Netzwerks. Die Inbetriebnahme erfolgt über Plug-and-Play und ist daher auch von ungeschultem Personal schnell durchführbar. Zu dem geringeren Gerätepreis kommen geringere Inbetriebnahme- und Verwaltungskosten hinzu. Zur Diagnose und Überwachung können allerdings nur LED-Indikatoren direkt am Ethernet Switch genutzt werden.

Ethernet Switches kommunizieren auf der zweiten Ebene des OSI-Schichtenmodells (Layer 2 Switch). Bei der Datenverteilung verhält sich der Unmanaged Switch transparent und bleibt somit für die anderen angeschlossenen Geräte unsichtbar.

Unmanaged Industrial Ethernet Switch im Schaltschrank

Wofür Unmanaged Ethernet Switches eingesetzt werden

In Schaltschränken kommunizieren häufig viele verschiedene Geräte über Ethernet. Stehen nicht genug freie Ports zur Verfügung wird ein Unmanaged Switch eingesetzt um zusätzliche Port-Kapazität zu schaffen. Einen Sonderfall stellen hier PoE (Power over Ethernet) Switches dar, diese sind sowohl als Unmanaged als auch Managed Variante verfügbar und können PoE taugliche Endgeräte neben Daten auch mit Strom versorgen.

Des Weiteren kommen Unmanged Ethernet Switches, auch LAN Switches genannt, an Netzwerk-Endpunkten zum Einsatz um dort zusätzliche Ports bereitzustellen. Auch kleine, in sich geschlossene Netzwerke werden mit Unmanaged Switches realisiert.

Welotec UES Serie Unmanaged Ethernet Switches

Welotec UES Serie Unmanaged Ethernet Switches

Unmanaged Hutschienen Ethernet Switches

Die Welotec UES Serie stellt den Einstieg in die Welt der industriellen Unmanaged Ethernet Switches dar. Für Umgebungen in denen nicht die härtesten Bedingungen herrschen, aber dennoch Hutschienen Industrie Switches benötigt werden, sind diese Geräte die erste Wahl.

Einsatztemperaturen von bis zu -10 °C bis +70 °C und redundante Spannungsversorgungen bieten ausreichend Ausfallsicherheit, bei geringeren Anschaffungskosten im Vergleich zu Heavy-Industrial Switches.  

Modell Ports Gesamt 10 / 100 Gehäusematerial Temperaturbereich
UES-106 6 6 Kunststoff 0 °C bis +60 °C
UES-206 6 6 Metall -10 °C bis +70 °C
UES-208 8 8 Metall -10 °C bis +70 °C

Red Lion Sixnet® SL Serie Unmanaged Ethernet Switches

Red Lion Sixnet® SL Serie Unmanaged Ethernet Switches

Unmanaged Hutschienen Ethernet Switches für leichte bis moderate Anwendungen

Die Red Lion Sixnet® SL Switches bieten unterschiedliche Port-Konfigurationen von zwei bis neun 10 / 100Base-T (X) Ethernet Ports mit Kupfer- und Glasfaserkombinationen (Fiber). Die 2-Port Variante ist ein Media Konverter, mit dem Kupfer Ethernet auf Glasfaser gewandelt wird.

Durch das schmale Gehäuse nehmen die Ethernet Switches nur wenig Platz im Schaltschrank ein. Die Geräte verfügen über ein sehr widerstandsfähiges, IP30 geschütztes Lexan-Kunstoffgehäuse und werden über eine 35mm DIN Hutschiene befestigt. Durch UL Klasse I, Div. 2 Listung, CSA, ABS und CE-Zertifizierungen, sowie einem weiten Einsatztemperaturbereich von -40 °C bis 60 °C sind diese Unmanaged Ethernet Switches auch für anspruchsvolle Anwendungen vorbereitet.

Zu den Highlights in dieser Klasse gehört eine hervorragende MTBF von 1.000.000 Stunden und Anschlüsse zur redundanten Spannungsversorgung. Beide Eigenschaften reduzieren das Risiko eines potenziellen Ausfalls und sorgen für eine möglichst hohe Uptime des Gesamtsystems.

Modell Ports Gesamt 10 / 100 100 Fiber Temperaturbereich
SL-2ES-2/3 2 1 1 -10 °C bis +60 °C
SL-5ES-1 5 5 - -40 °C bis +60 °C
SL-5ES-2/3 5 4 1 -40 °C bis +60 °C
SL-6ES-4/5 6 4 2 -40 °C bis +60 °C
SL-8ES-1 8 8 - -40 °C bis +60 °C
SL-9ES-2/3 8 8 1 -40 °C bis +60 °C

Red Lion N-Tron® 100 Unmanaged Ethernet Switches

Red Lion N-Tron® 100 Unmanaged Ethernet Switches

Unmanaged Hutschienen Ethernet Switches für härteste Anwendungen

Die Unmanaged Switches der N-Tron® 100-Modellreihe von Red Lion bieten eine Vielzahl von Anschlusskonfigurationen. Versionen ab 4 bis 16 Kupfer- sowie Glasfaser-Ethernet Ports bieten für nahezu jeden Ort im Netzwerk die passende Port-Kombination an. Damit profitieren Sie selbst in großen Netzwerken von einer einheitlichen Produktfamilie und den damit verbundenen Vorteilen bei der Beschaffung, Installation und Wartung.

Die N-Tron® 100-Modellreihe wurde entwickelt um auch den härtesten Umgebungsbedingungen zu trotzen. Mit der herausragenden elektromagnetischen Verträglichkeit und einem Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis +85 °C sind die N-Tron 100 Unmanaged Ethernet Switches für den Einsatz in Umspannwerken vorbereitet. Eine MTBF von 2.000.000 Stunden und Anschlüsse zur redundanten Spannungsversorgung unterstreichen diese hohen Ansprüche. Das robuste Metallgehäuse verfügt über eine Hutschienenhalterung und lässt sich einfach in bestehende Schaltschränke integrieren.

Die Unmanaged Ethernet Switches sind EN 50155 / EN 50121-3-2 / EN 61373 zertifiziert und sind somit für Bahnanwendungen zugelassen.

Red Lion N-Tron® 100 Unmanaged Ethernet Switches

Hutschienen Switches vom 4 Port Switch bis zum 16 Port Switch

Modell Ports Gesamt 10 / 100 100 Fiber Temperaturbereich
104TX 4 4 - -40 °C bis +80 °C
105TX 5 5 - -40 °C bis +80 °C
105TX-SL 5 5 - -40 °C bis +85 °C
105FX 5 4 1 -40 °C bis +70 °C
106FX 6 4 2 -40 °C bis +70 °C
108TX 8 8 - -40 °C bis +70 °C
110FX 10 8 2 -40 °C bis +80 °C
111FX 11 8 3 -40 °C bis +80 °C
112FX 12 8 4 -40 °C bis +80 °C
114FX 14 8 6 -40 °C bis +80 °C
116TX 16 16 - -40 °C bis +85 °C

Red Lion N-Tron® 100 M12 Unmanaged Ethernet Switches

IP67 Unmanaged Industrial Ethernet Switches für härteste Anwendungen mit M12 Steckern

IP67 Unmanaged Industrial Ethernet Switches für härteste Anwendungen mit M12 Steckern

Die Unmanaged Fast Ethernet Switches der 100-Modellreihe sind auch mit M12 Anschlüssen erhältlich. Sie eignen sich besonders für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen. Das robuste, IP67 geschützte Metallgehäuse hält Staub, Wasserstrahlen und sogar kurzzeitiges Eintauchen in Wasser stand. Die Geräte sind mit fünf oder acht 10/100Base TX M12 Kupferports erhältlich.

Zudem besitzen die Switche die UL‐Zertifizierung für den Einsatz in Gefahrenbereichen Class I, Division 2, die IEEE 1613 Konformität für Umspannwerke, die ABS‐Prüfung für den Einsatz in maritimen Umgebungen und NEMA TS1/TS2 für Verkehrsleitsysteme. Ebenfalls verfügen sie über die EN 50155‐Zertifizierung für Bahnanwendungen.

Modell Ports Gesamt 10 / 100 100 Fiber Temperaturbereich
105M12 5 5 - -40 °C bis +80 °C
108M12 8 8 - -40 °C bis +80 °C

Unmanaged Gigabit Ethernet Switches

Unmanaged Hutschienen Gigabit Ethernet Switches raue Umgebungen

Der UGS-505 ist ein 5 Port Unmanaged Gigabit Ethernet Switch, der für den Einsatz in rauen Umgebungen wie Bergbau und Schwerindustrie entwickelt wurde. Er verfügt über fünf 10/100/1000BASE-T(X) RJ-45-Ports. Der UGS-505 verfügt über zwei redundante Stromeingänge mit Verpolungsschutz und Relaisausgang, die es den Technikern ermöglichen, ein Störmeldesystem aufzubauen. Die Schutzart IP30, die breite Betriebstemperatur von -40 bis 70°C und die DIN-Schienen-Montagekapazitäten sind für die meisten industriellen Anwendungen geeignet.

Unmanaged Industrial Gigabit Ethernet Switches
Modell Ports Gesamt 10 / 100 / 1000 Temperaturbereich
UGS-505 5 5 -40 °C bis +70 °C
Unmanaged Industrial Gigabit Ethernet Switches für hohen Datendurchsatz

Unmanaged Hutschienen Gigabit Ethernet Switches für hohen Datendurchsatz

Die Unmanaged Switches der N-Tron® 1000-Modellreihe von Red Lion bieten Kupfer- und Glasfaser-Anschlusskonfigurationen bei einem breiten Betriebstemperaturbereich und herausragenden EMV Schutz. Die Switches verfügen über ein Metallgehäuse und sind ideal für sicherheits- und geschäftskritische Anwendungen wie Sicherheitsüberwachung, Steuerungen und Ethernet E/A Applikationen.

Die Gigabit-Switches der 1000-Modellreihe verfügen über bis zu 8 Auto-Sensing Gigabit Ports für eine zuverlässige Anschlussfähigkeit. Kupfer- und Glasfaseranschluss-Kombinationen sind für maximale Einsatzflexibilität erhältlich. Jumbo frame Unterstützung ist mit den Modellen 1005TX und 1008TX verfügbar.

Die Industrial Ethernet Switches der 1000-Modellreihe bieten kompromisslose Leistung in anspruchsvollen Umgebungen, einschließlich Eigenschaften wie redundante Stromversorgung, Plug & Play-Betrieb und eine platzsparende, kompakte Bauform.
    
Das Metallgehäuse ist für den Einsatz auf Hutschienen vorbereitet. Die Geräte arbeiten in einem breiten Temperaturbereich von -40 °C bis 85 °C. Sie besitzen die UL-Listung für den Einsatz in Gefahrenbereichen Klasse I, Div. 2 sowie CSA-, CE- und IEC 1613-Zertifizierungen und sind alle auf eine lange Lebensdauer in anspruchsvollsten Anwendungen ausgelegt.

Modell Ports Gesamt 10 / 100 / 1000 Gig SFP Temperaturbereich
1003GX2 3 1 2 -40 °C bis +85 °C
1005TX 5 5 - -40 °C bis +85 °C
1008TX 8 8 - -40 °C bis +85 °C
Red Lion Controls Authorized Distributor

Welotec ist Authorized Distributor von
Red Lion Controls

Über Red Lion Controls

Als ein internationaler Experte für Kommunikation, Überwachung und Steuerung für die industrielle Automatisierung und Vernetzung bietet Red Lion seinen Kunden seit über vierzig Jahren innovative Lösungen an. Die Automations-, Ethernet- und M2M-Mobilfunk-Technologien ermöglichen Unternehmen weltweit eine Datenvisualisierung in Echtzeit zur Steigerung der Produktivität. Die Produkte werden unter den Markennamen Red Lion, N-Tron und Sixnet vertrieben. Red Lion ist in York, Pennsylvania, beheimatet und betreibt Niederlassungen in Nord- und Südamerika, im asiatisch-pazifischen Raum und in Europa. Red Lion gehört zur Spectris PLC-Gruppe, ein Unternehmen für produktivitätssteigernde Instrumente und Steuerungen.