Smart Grid – effizienter Rollout und Management von 4G LTE Routern

Die Energieindustrie befindet sich im Wandel. Dabei ist sie konfrontiert mit verschiedenen Herausforderungen, wie einer wachsenden Nachfrage nach Elektrizität oder der dezentralisierten Kapazitätserzeugung. Smart Grid stellt dabei den kritischen Punkt dar, welcher die Angebots- und Nachfrageseite zusammenbringen kann. Durch Automatisierung, eine kontinuierliche Optimierung und Anlagenverwaltung steigert Smart Grid die Effizienz und Zuverlässigkeit der Stromversorgung.

 

Smart Grid – efficient rollout and management of 4G LTE routers

Netzwerk-Kommunikation – ein kritischer Erfolgsfaktur für Smart Grid 

Um die Potenziale von Smart Grids auszuschöpfen, ist eine geeignete Kommunikationsinfrastruktur entscheidend. Sie ist das Fundament, das benötigt wird, um alle Teilnehmer im verteilten Netz miteinander zu verbinden und einen sicheren Datenaustausch zwischen den relevanten Systemen und Komponenten zu gewährleisten. Dabei muss die eingesetzte Kommunikationstechnik (IT & OT) den neuesten Standards entsprechen und unkompliziert im Einsatz und bei Updates sein.

Herausforderung beim Masseneinsatz von 4G LTE Routern

Der Einsatz einer hohen Anzahl von LTE-Routern im Feld ist nicht nur mit der Entscheidung für einen bestimmten Router- oder Antennentyp verbunden. Sie erfordert auch eine langfristige Betrachtung des Rollouts und Managements der Geräte im Feld.

Der Rollout von LTE-Routern in kritischen Umgebungen ist mit einem hohen Koordinierungsaufwand von qualifizierten Mitarbeitern verbunden. Dies kann zu verlängerten Reaktionszeiten und einer fehlenden Kontrolle führen. Darüber hinaus ist es Diagnosemöglichkeiten zu haben, um eine ordnungsgemäße Gerätewartung und die Vermeidung von Ausfallzeiten zu gewährleisten. Natürlich müssen die Geräte IT-Sicherheitsstandards und -verfahren erfüllen.

Welotec SMART EMS – Software for mass 4G LTE router deployments

Welotec SMART EMS – Software für Masseneinsatz von 4G LTE Routern

Unsere Softwarelösung SMART EMS wurde in enger Zusammenarbeit mit großen Verteilungsnetzbetreibern entwickelt und bietet Smart Grid-Betreibern eine Plattform für eine einfache und effiziente Einführung und Verwaltung von Welotec 4G LTE-Routern. Dabei gewährleistet sie eine verlässliche Konnektivität und Netzwerkkommunikation.

Die wichtigsten Vorteile für Smart Grid-Betreiber:

  • Einfacher Rollout von Geräten durch eine Zero-Touch-Bereitstellung und automatische Bereitstellung von Firmware-Updates oder Gerätekonfigurationen. – Smart Grid-Betreiber können den Personalaufwand durch Fernzugriff und automatisierte Prozesse reduzieren. Für die Bereitstellung sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich.
  • Das zentrale Gerätemanagement verringert den Koordinationsaufwand für  IT und OT – Smart Grid-Betreiber profitieren von einer effizienteren Abwicklung und weniger Reisezeiten.
  • Kurze Reaktionszeiten im Falle eines Sicherheitsrisikos. Ein 24/7-Gerätezugriff reduziert Ausfallzeiten der Konnektivität und ermöglicht eine schnelle Fehlerbehebung für die Netzzuverlässigkeit.
  • Verbesserte Geräteüberwachung und nahtlose Integration in SCADA – Smart Grid-Betreiber erhalten einen vollständigen Überblick über die LTE-Router im Feld, die in das zentrale Überwachungssystem integriert sind. Dadurch können Prozesse optimiert werden.
  • Datenaggregation für eine verbesserte Diagnose und bessere Entscheidungsfindung – Gesammelte Daten von Geräten können zur Verbesserung der Geräteleistung und Lebensdauer verwendet werden (z. B. vorbeugende Wartung).
  • Möglichkeit zur Durchführung automatisierter Sicherheitsaudits – Smart Grid-Betreiber können Sicherheitsstandards ohne hohen Handling-Aufwand erfüllen.

Einsatz von 4G LTE Routern mit SMART EMS in kritischen Infrastrukturen

Deployment von LTE Routern mit SMART EMS in kritischen infrastrukturen

Passend dazu