EN 50155 Ethernet Switches für Bahnanwendungen

Springen Sie hier direkt zu den unterschiedlichen Kategorien:

Worauf Sie bei Ethernet Switches für Bahnanwendungen achten sollten

Ethernet Switches für Kommunikationsnetze und Fahrgastinformationssysteme in Zügen und Bahnanwendungen bedürfen, aufgrund der hohen Ansprüche dieser rauen Umgebung, gesonderte Zertifizierungen. Die hier vorgestellten Industrial Ethernet Switches entsprechen den folgenden Normen für die elektronische Ausrüstung in Bahnanwendungen:

  • DIN EN 50155 Bahnanwendungen – Elektronische Einrichtungen auf Bahnfahrzeuge
  • DIN EN 50121-3-2 Bahnanwendungen – Elektromagnetische Verträglichkeit – Teil 3-2: Bahnfahrzeuge – Geräte
  • DIN EN 61373 Bahnanwendungen – Betriebsmittel von Bahnfahrzeugen – Prüfungen für Schwingen und Schocken


Dabei werden sowohl ein erweiterter Temperaturbereich, als auch Aspekte wie Luftfeuchtigkeit, Schock und Vibration sowie die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) berücksichtigt. Der langfristige und zuverlässige Betrieb der EN50155 Ethernet Switches für Bahnanwendungen wird durch hohe MTBF-Zeiten von über 2.000.000 Stunden garantiert. Die redundante Spannungsversorgung erhöht die Ausfallsicherheit und ist bei diesen Geräten obligatorisch. Neben der standard Ausführung (häufig 10 - 49 V DC) sind auch spezielle High Voltage Versionen (HV) erhältlich, die mit 40 - 160 V DC betrieben werden.

Industrial Ethernet Switches (EN 50155, EN 50121-3-2, EN 61373) für Bahnanwendungen

Managed Industrial Ethernet Switches für Bahnanwendungen

Redundanz durch N-Ring-Technologie
Die N-Ring-Technologie bietet erweiterte Ringkapazität, detaillierte Fehlerdiagnose und eine schnelle Rekonfigurationszeit. Der Ringmanager validiert die Integrität des Ringes und konvertiert den Ring zu einer linearen Topologie innerhalb von ~ 30ms, wenn ein Fehler erkannt wird. Der Zustand des Ring-Netzwerks inklusive detaillierter Ring- und Fehler-Diagramme kann durch einen Web-Browser oder den OPC-Server aufgerufen werden. Mit N-Link können darüber hinaus zwei N-Ring Netzwerke, mit je bis zu 250 Managed Switches, miteinander verbunden werden.

Red Lion N-Tron® 700/7000 Managed Industrial Ethernet Switches

Managed Industrial Ethernet Switches (EN 50155, EN 50121-3-2, EN 61373)

Managed Industrial Ethernet Switches (EN 50155, EN 50121-3-2, EN 61373)

Für Anwendungen in extremen Umgebungen bieten sich die gemanagten Industrial Ethernet-Switches der Red Lion N-Tron®-Modellreihe 700/7000 an. Sie bieten kompromisslose Leistung einschließlich Eigenschaften wie N-Ring™, VLAN, Quality of Service (QoS), Port Mirroring, IGMP, SNMP und Web-Management. Die 700 Modellreihe umfasst die Fast Ethernet Versionen, die 7000 Modellreihe verfügt über zwei zusätzliche Gigabit Ethernet Ports.

Modell Ports Gesamt 10 / 100 100 Fiber 1000 SFP
708TX 8 8 - -
708FX 8 6 2 -
708M12 8 (M12) 8 (M12) - -
716TX 16 16 - -
716FX 16 14 2 -
716M12 16 (M12) 16 (M12) - -
7018TX 18 16 - 2
7018FX 18 14 2 2

Red Lion NT24k Managed Gigabit Ethernet Switches mit PoE+

Managed PoE+ Gigabit Switches
(EN 50155, EN 50121-3-2, EN 61373)

Die NT24k-POE Switches sind IEEE 802.3at PoE+ Switches mit redundanten Stromanschlüssen (22-49 V DC). Sie verfügen über einen eingebauten Spannungswandler zur Bereitstellung der vollen PoE+ Leistung bei niedriger Eingangsspannung für Anwendungen wie Überwachungskameras, Panel-Displays und WLAN-Zugangspunkte, besonders in Bahnanwendungen.
Die Managed Industrial Ethernet Switches der NT24k-Modellreihe bieten kompromisslose Leistung in anspruchsvollen Bahnanwendungen einschließlich Netzwerkfunktionen wie N-Ring™, VLAN, Quality of Service (QoS), Port Mirroring, IGMP, SNTP und SNMP. Red Lion’s NT24k-Modellreihe bietet ein hohes Sicherheitsniveau durch den Einsatz von IEEE 802.1x mit RADIUS Remote Server Authentifizierung und SNMPv3 Kommunikationsprotokoll.

Managed Gigabit PoE+ Hutschienen Switch - Red Lion NT24k
Modell Ports Gesamt 10/100/1000 PoE+ 100 Fiber 1000 Fiber SFP
NT24k-10FX2-POE 10 8 2 - -
NT24k-10GX2-POE 10 8 - 2 -
NT24k-11FX3-POE 11 8 3 - -
NT24k-11GX3-POE 11 8 - 3 -
NT24k-12FX4-POE 12 8 4 - -
NT24k-12GX4-POE 12 8 - 4 -
NT24k-12SFP-DM4-POE 12 8 - - 4
NT24k-14FX6-POE 14 8 6 - -
NT24k-14GX6-POE 14 8 - 6 -

Unmanaged Industrial Ethernet Switches für Bahnanwendungen

Red Lion N-Tron® 100 Unmanaged Ethernet Switches

Unmanaged Industrial Ethernet Switches (EN 50155, EN 50121-3-2, EN 61373)

Unmanaged Industrial Ethernet Switches (EN 50155, EN 50121-3-2, EN 61373)

Die N-Tron® 100-Modellreihe wurde entwickelt um auch den härtesten Umgebungsbedingungen zu trotzen. Die für Bahnanwendungen zugelassenen Unmanaged Ethernet Switches verfügen über herausragende elektromagnetische Verträglichkeit und einem Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis +85 °C. Eine MTBF von 2.000.000 Stunden und Anschlüsse zur redundanten Spannungsversorgung garantieren eine hohe Zuverlässigkeit.

Die 100-Modellreihe ist auch mit M12 Anschlüssen erhältlich. Sie eignen sich aufgrund der hohen Widerstandsfähigkeit gegen Erschütterungen besonders für Bahnanwendungen. Das robuste, IP67 geschützte Metallgehäuse hält Staub, Wasserstrahlen und sogar kurzzeitiges Eintauchen in Wasser stand. Die Geräte sind mit fünf oder acht 10/100Base TX M12 Kupferports erhältlich.

Modell Ports Gesamt 10 / 100 100 Fiber Temperaturbereich
104TX 4 4 - -40 °C bis +80 °C
105TX 5 5 - -40 °C bis +80 °C
105TX-SL 5 5 - -40 °C bis +85 °C
105FX 5 4 1 -40 °C bis +70 °C
105M12 5 (M12) 5 (M12) - -40 °C bis +85 °C
108TX 8 8 - -40 °C bis +70 °C
108M12 8 (M12) 8 (M12) - -40 °C bis +85 °C

Power over Ethernet (PoE)
Intelligente Passagier-Informationssysteme erhöhen maßgeblich das Service Niveau für den Fahrgast. Vielen der dazu benötigten Komponenten, wie Bildschirme, WLAN-Access Points oder auch Kameras und Video Equipment wie Network Video Rekorder (NVR), können über PoE mit Strom versorgt werden. Sowohl die Managed als auch die Unmanaged Ethernet Switches für EN 50155 Bahnanwendungen sind mit Power over Ethernet (PoE und PoE+) erhältlich. Für Datenintensive Videoanwendungen stehen die Gigabit Ethernet Switches für besonders hohe Geschwindigkeiten zur Verfügung.

Red Lion N-Tron® 100/1000 Unmanaged PoE Switches

Unmanaged PoE Switches (EN 50155, EN 50121-3-2, EN 61373)

Unmanaged PoE Switches (EN 50155, EN 50121-3-2, EN 61373)

Unmanaged PoE Switches für Bahnanwendungen mit EN 50155, EN 50121-3-2, EN 61373 Zertifizierung. Die 100 Modellreihe umfasst besonders kompakte Fast Ethernet Switches. Zwei Varianten mit insgesamt 5 Ethernet Ports stehen zur Verfügung. Davon sind je 4 Ports IEEE 802.3af PoE-fähig und einer entweder als Kupfer- oder Glasfaserport ausgeführt.

Der 1008TX-POE+ stellt die neue Generation der PoE Geräte dar. Er unterstützt IEEE 802.3at – Power over Ethernet Plus (PoE+, PoE Plus) und damit bis zu 30 Watt Ausgangleistung. Wie die NT24k Switches verfügt der 1008TX-POE+ über einen eingebauten Spannungswandler zur Bereitstellung der vollen PoE+ Leistung bei niedriger Eingangsspannung (22-49 V DC). Jeder der acht Ports unterstützt Gigabit Geschwindigkeit, womit der Switch erste Wahl für Videoanwendungen im Zug ist.

Modell Ports Gesamt 10 / 100 100 Fiber 10 / 100 / 1000
105TX-POE 5 5 (4x PoE) - -
105FX-POE 5 4x PoE 1 -
1008TX-POE+ 8 - - 8 (4x PoE+)
Red Lion Controls Authorized Distributor

Welotec ist Authorized Distributor von
Red Lion Controls

Über Red Lion Controls

Als ein internationaler Experte für Kommunikation, Überwachung und Steuerung für die industrielle Automatisierung und Vernetzung bietet Red Lion seinen Kunden seit über vierzig Jahren innovative Lösungen an. Die Automations-, Ethernet- und M2M-Mobilfunk-Technologien ermöglichen Unternehmen weltweit eine Datenvisualisierung in Echtzeit zur Steigerung der Produktivität. Die Produkte werden unter den Markennamen Red Lion, N-Tron und Sixnet vertrieben. Red Lion ist in York, Pennsylvania, beheimatet und betreibt Niederlassungen in Nord- und Südamerika, im asiatisch-pazifischen Raum und in Europa. Red Lion gehört zur Spectris PLC-Gruppe, ein Unternehmen für produktivitätssteigernde Instrumente und Steuerungen.