Embedded PC Alasco

Die Alasco Embedded Industrie PC Familie bietet kompakte Abmessungen, eine extrem flache Bauform und ist durch ihre vielfältigen Schnittstellen flexibel einsetzbar. Mit bis zu vier CPU Kernen und ECC-geschütztem Arbeitsspeicher sind sowohl performancehungrige, als auch kritische Applikationen im Unternehmensumfeld, die Stärke der Alasco Serie. Durch seine drei Mini PCIe Steckplätze und den SIM Kartenslot lassen sich die Industrie PCs universell einsetzten.

Bezeichnung CPU RAM
Alasco-3254-1-192 Intel® Celeron™ J1900 2GB DDR3L
Alasco-4252-x-454 Intel® Atom™ E3845 4GB DDR3L
Alasco-4252-x-252 Intel® Atom™ E3825 2GB DDR3L

Low-Power - High Perpromance

In unseren Alasco Embedded PCs kommen leistungsstarke Intel Atom E3800 Prozessoren (Bay-Trail) zum Einsatz. Die Bay-Trail-Plattform ist die neuste Generation industrieller 64-Bit-Prozessoren und zeichnet sich durch eine hohe Leistung (1,33 bis 1,91 Gigahertz), bei gleichzeitig geringer Leistungsaufnahme (6 bis 10 Watt) aus.

2 Core / 4 Core Prozessor
Platine Industrie PC

Lüfterloses Design

Lüfterloses Design

Sorgfältig ausgesuchte Komponenten mit sehr geringer Verlustleistung und ein ausgefeiltes passives Kühlungssystem ermöglichen den Betrieb komplett ohne Lüfter. Der eingebaute Wärmeverteiler leitet aufgrund der hohen Wärmeleitfähigkeit die Wärme effizient an das Gehäuse ab. Dadurch werden hohe Temperaturen besser als mit herkömmlichen Kühlrippen abgeleitet.

Staub und Verunreinigungen

Aktiv gekühlte Geräte benötigen Öffnungen für Zu- und Abluft. Allein dadurch kann Staub in die Geräte eindringen. Ein Lüfter wirbelt nicht nur umliegenden Staub auf, er saugt ihn auch noch direkt in das Gehäuse. Daher bietet sich ein Lüfterloser Industrie PC besonders in stark mit Staub belasteten Umgebungen an.

Zuverlässigkeit

Der Lüfter ist für Staub besonders anfällig. Setzt sich der Lüfter durch Verunreinigungen fest, überhitzen Prozessor oder Grafikkarte bereits nach kurzer Zeit. Eine regelmäßige Prüfung und Reinigung, wie sie bei aktiv gekühlten Geräten üblich ist, entfällt durch das lüfterlose Design. Dadurch fällt auch der Wartungsaufwand erheblich geringer aus.

Geräuschpegel

In Kombination mit Flash-Speichern wie z.B. einer SSD ist ein lüfterloser IPC im Betrieb nicht zu hören. Was in manchen Anwendungen z.B. im Digital Signage Bereich häufig gefordert wird.

ECC-RAM
Error-Correcting-Code Speicher

ECC-Arbeitsspeicher ist in der Lage Einzelbit-Fehler zu beheben und Zweibit-Fehler zu erkennen. Die Alasco Industrie PCs sind mit zwei oder vier GB ECC-RAM erhältlich und minimieren so das Risiko eines Speicherfehlers, der im professionellen Bereich schnell teuer werden kann. Mit dem Alasco Embedded PC steht diese sonst eher von Servern bekannte Funktion auch für lüfterlose Steuerrechner zur Verfügung.

Schlankes Design - Robustes Gehäuse

Dank des kompakten Aluminiumgehäuses lässt sich der Embedded PC auch dort einsetzen, wo beengte Platzverhältnisse herrschen. Der erweiterte Betriebstemperaturbereich und die Widerstandsfähigkeit gegen Schläge und Vibrationen ermöglichen den Betrieb unter rauen Bedingungen.

  • -20°C bis +60°C
  • 180 x 121,2 x 33 mm
  • 9 bis 36 V DC Eingangsspannung

Dual Display

Die integrierte Intel® HD-Grafik ist bis zu fünf mal schneller als die Vorgängergeneration und ermöglicht es, bis zu 18 1080p30fps Streams gleichzeitig zu dekodieren. Zu dem wird Hardware-Beschleunigung für DirectX 11, OCL 1.2, OGL 4.0, H.264, MPEG2, MVC, VC-1, WMV9 und VP8, abhängig vom betriebssystem unterstützt.

Die Alasco Embedded PCs gibt es in einer Version mit einen HDMI und einen DVI Port und kann somit zwei Displays gleichzeitig versorgen.

USB
USB

Schnittstellen Optionen

Die Alasco Industrie PCs kommen in zwei Gehäusevarianten, die sich auf der Vorderseite durch verschiedene Schnittstellen unterscheiden.

Vorderseite

Wählen Sie die Schnittstellen, die am besten zu Ihrer Anwendung passen.

Vier Ethernet Ports

Vier Ethernet Ports

Vorderseite

2x DB-9 Seriell (RS232/422/485)
1x USB 3.0 (Type A)
2x RJ45 LAN Ports

Zwei Displays

Zwei Displays

Vorderseite

3x DB-9 Seriell (RS232/422/485, 1x 8-bit DIO Unterstützung)
1x USB 3.0 (Type A)
1x HDMI Port

Rückseite

Die Rückseite ist bei allen Alasco Industrie PCs gleich.

Seriell, VGA, USB, Ethernet

Rückderseite

1x DB-9 Seriell (RS232/422/485)
1x VGA (1x DVI-I ist optional möglich)
4x USB 2.0 (Type A)
2x RJ45 LAN Ports
1x 9 – 36 V DC Anschluss

Speicher Optionen

Massenspeicher

Massenspeicher

Hier bietet die Alasco Serie verschiedene Möglichkeiten auf engstem Raum. Der 2,5 Zoll Schacht kann mit SSD-Speichern bestückt werden, was hohe Speicherkapazitäten sowie schnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten erlaubt. Um besonders wichtige Daten zu schützen steht optional auch ein RAID1 zur Verfügung. Zusätzlich kann der Embedded PC mit einer mSATA im mPCIe Format ausgerüstet werden.

mSATA
EMMC