Alle Arrakis Modelle sind für die Montage auf einer Hutschiene in Schaltschränken und Gehäusen ausgelegt.

Arrakis Serie

Lüfterlose Embedded Industrie Computer für die Hutschiene

Die Arrakis Familie umfasst kompakte und leistungsstarke PC für die Industrie. Alle Modelle sind für die Montage auf einer Hutschiene in Schaltschränken und Gehäusen ausgelegt. Die Schnittstellen sind daher hauptsächlich über die Gehäusefront erreichbar, was die Installation und spätere Anpassungen vereinfacht und darüber hinaus wertvollen Platz spart.

Die Systeme arbeiten lüfterlos und sind für den Einsatz im erweiterten Temperaturbereich (-20 °C bis +70 °C) vorgesehen. Unterschiedliche Anforderungen an die Leistung bedient die Arrakis Familie mit Single, Dual und Quad Core Prozessoren aus der Intel Celeron, Atom oder i7 Serie.

Standardversionen der Arrakis Serie

Lüfterlose Embedded Industrie Computer für die Hutschiene
  Arrakis Pico Arrakis Mk3 Arrakis Max
Prozessor Intel® Celeron™ J1900 Intel Atom® x7-E3950 Processor Intel® Celeron™ 1047UE (i3, i7 optional)
Prozessor Kerne / Takt 4 Kerne / 2 GHz 4 Kerne / 2,0 GHz 2 Kerne / 1,4 GHz
Arbeitsspeicher 2 GB (4 GB optional)* 2-8 GB optional 4 GB
Massenspeicher 64 GB (bis 512 GB optional) 64 GB (bis 512 GB optional) 64 GB (bis 4 TB optional)
Gigabit Ethernet Ports 3 2 5 (4x PoE)
Serielle Schnittstellen 2x RS-232/422/485 4x RS-232 2x RS-232
USB 2.0 3 - 3
USB 3.0 1 4 -
mPCIe Full Size - 3 2
I/O - (4x DI, 4x DO optional) (4x DI, 4x DO optional)*
Videoausgang VGA HDMi, Display Port VGA, HDMI
Versorgungsspannung 12 - 24 V DC 9 - 36 V DC 9 - 36 V DC
Abmessungen (B x H x T) 30 x 106 x 85 mm 64 x 140 x 92 mm 91 x 178 x 116 mm
Gewicht 410 g 500 g 1750 g

* Option ist nur mit Mindestbestellmenge verfügbar

Besonders kompaktes Embedded System für die Hutschiene - Arrakis Pico

Arrakis Pico

Extrem kompaktes Embedded System

Bei der Entwicklung des Arrakis Pico wurde auf ein besonders kleines Gehäuse (3 cm breit) Wert gelegt. Trotz der geringen Abmessungen handelt es sich um einen vollwertigen Industrie Computer mit einem erweitertem Temperaturbereich (-20 °C bis +70 °C) und einer Vielzahl an Anschlüssen. Über vier USB Schnittstellen, eine davon USB 3.0, drei Gigabit Ethernet Ports und zwei RS-232/422/485 Schnittstellen verfügt der kleinste Arrakis.

Arrakis Mk3

Flexibel anpassbares Embedded System

Eine große Stärke des Arrakis Mk3 ist Flexibilität. Bereits in der Standardkonfiguration ist der universelle Arrakis für viele Anwendungen vorbereitet. Drei freie mPCIe Full Size Steckplätze bieten eine extreme Vielfalt an möglichen Konfigurationen. Das Bild rechts zeigt zum Beispiel eine Variante mit gleich zwei integrierten LTE Modulen. Dazu sind weitere Funkschnittstellen wie WLAN oder LoRa oder diverse Feldbusse wie CAN-Bus möglich.
Das alles in einem sehr kompakten Gehäuse, welches sich sowohl an einer Wand, als auch auf einer Hutschiene montieren lässt.

Flexibel erweiterbares Embedded System für die Hutschiene - Arrakis Mk2
Embedded System für die Hutschiene mit PoE - Arrakis Max

Arrakis Max

Embedded System mit Power over Ethernet

Der Arrakis Max bietet neben einem konventionellen LAN Port auch vier Power over Ethernet (PoE) Ports. Die Standard 1.4 GHz Intel Celeron 1047UE CPU kann auch gegen eine leistungsstärkere Intel Core i7-3517UE getauscht werden. Bis zu 4 GB DDR3 RAM, eine 2.5“ HDD und ein mSATA Steckplatz vervollständigen die Ausstattung. Zwei serielle Schnittstellen und drei USB komplettieren die Anbindung an die Außenwelt. Wie alle Geräte der Arrakis Serie ist auch der Max lüfterlos und zur Hutschienenmontage geeignet.

IPC mit Windows
Linux Debian

Embedded System für Windows oder Linux

Die Arrakis Hutschienen PC Serie lässt Ihnen bei der Wahl des Betriebssystems freie Hand. Der Embedded Industrie PC kann sowohl mit Linux als auch mit Windows betrieben werden. Windows 7 und Windows 8.1 werden ebenso unterstützt wie Windows 10. Wenn Sie ein anderes Betriebssystem einsetzen möchten, sprechen Sie uns an.

Sonderversionen der Arrakis Serie

Lüfterlose Embedded Industrie Computer für die Hutschiene

Arrakis Serie

Embedded System für besondere Ansprüche

Die Arrakis Serie umfasst neben den Standardversionen auch noch diverse Sondermodelle für besondere Ansprüche. So sind bestimmte Versionen mit M12 Ethernet Anschlüssen und EN 50155 Zertifizierungen für den Einsatz in Bahnanwendungen erhältlich. Zahlreiche digitale I/Os für die Anbindung weiterer Geräte sind flexibel in die meisten Arrakis integrierbar (z.B. auch Arrakis Mk3). Für besondere Anforderungen an die Ethernet-Konnektivität ist eine spezielle Version mit 12 LAN Ports verfügbar. Des Weiteren bestehen unterschiedliche Konfigurationsmöglichkeiten bei den Videoschnittstellen (VGA, DVI, HDMI), USB (USB 2.0, USB 3.0) sowie eine unterschiedliche Anzahl an serielllen Schnittstellen (RS-232/422/485).

Embedded System für die Hutschiene mit M12 Ethernet - Arrakis M12
Embedded System für die Hutschiene mit I/O - Arrakis Serie