Robuste 24V Router für die Hutschiene

Auswahl von Industrie-Routern #Teil1

Industrie-Router müssen sich in unterschiedlichsten Anwendungen und unter den verschiedensten Bedingungen bewähren. Dabei sind die Robustheit und Zuverlässigkeit der industriellen Router von besonderer Wichtigkeit. Weitere entscheidende Faktoren sind die Spannungsversorgung und die Montage der Router. Hierbei verwendet man in den meisten Fällen Hutschienen Router. Bei der Auswahl sollten Sie einige Kriterien berücksichtigen, damit Sie letztendlich den für Ihre Anwendung optimalen Industrie-Router finden.

 

New call-to-action

 

Kriterium #01: Äußere Einflüsse

Industrie-Router werden in rauen und schwierigen Umgebungen installiert. Aus diesem Grund müssen sie besonders robust, kompakt und industrietauglich konstruiert sein.

Temperaturen

In der Regel sind die Standorte, in denen Industrie-Router eingesetzt werden, nicht beheizt oder klimatisiert. Häufig müssen diese dann extremen Temperaturen von -25 oder sogar -40°C bis +70 oder +85°C und großen Temperaturschwankungen standhalten.

IP Schutzklassen

Bei Routern, die in Industrien eingesetzt werden, sollte ein Schutzgrad von IP20 oder IP30 bestehen, damit Fremdkörper wie Staub den Gebrauch und die Funktionen nicht behindern. IP54 bis IP69k werden erforderlich, wenn die industriellen Router zusätzlich wasserdicht sein sollen.

EMV-Stufen

Je nach Gerät und Branche sind die Anforderungen an die Grenzwerte sehr streng. Die Normen, die in der EMV-Richtlinie zusammengefasst sind, geben die jeweiligen Grenzwerte vor. Dazu gehören Industrienormen wie EN 50155, IEC 61850-3 und IEEE 1613.

Schwingungen

Für Ethernet lassen sich spezielle M12-Steckverbinder verwenden und SMA, TNC oder N Antennensteckverbinder für WiFi, 4G LTE und 5G.

Kriterium #02: Formfaktor, Gehäuse, Hutschiene und Montage

In den meisten Fällen werden Industrie-Router auf der Hutschiene montiert.

Oftmals werden Industrie-Router in Schaltschränken mit begrenztem Platz installiert, weshalb eine sehr kompakte Bauart nötig ist. Zum Schutz der Routerplatine vor elektromagnetischen Störungen und des Routers vor äußeren Stößen, sollte das Gehäuse aus robustem Metall bestehen. Aluminium eignet sich am besten, um Korrosionen zu vermeiden. Es gibt spezifische Anforderungen an die Montage der Industrie-Router. Am weitesten verbreitet sind 4G LTE Hutschienen Router. Die standardisierte DIN-Schienen-Montage für Schaltschränke ist für viele Anwendungen die richtige Wahl. In Anwendungen mit vielen Vibrationen, wie Fahrzeugen oder Maschinen hingegen, ist die Wandmontage mit Schrauben am zuverlässigsten. Durch sein kompaktes Gehäuse und die Hutschiene, lässt sich beispielsweise der Welotec LTE WLAN Industrie Router TK500 besonders einfach in Schaltschränke mit begrenztem Platzangebot integrieren.

Industrie-Router mit Hutschiene.
Industrie-Router mit Hutschienen-Montage.

Kriterium #03: Branchenspezifische Konformität

Je nach Branche benötigen Industrie-Router unterschiedliche Konformitäten. Beispielsweise gehören dazu EN 50155 und EN 50121-3-2 für die Bahn, IEC 61850-3 und IEEE 1613 für Umspannwerke oder ECE R10 für den Automobilbereich. Zudem gibt es unterschiedliche Anforderungen an die Widerstandsfähigkeit und Robustheit gegen Vibrationen, Temperaturschwankungen, IP Schutzklassen und viele mehr. Die Industrie-Router sollten letztlich so konstruiert sein, dass sie die entsprechenden Normen erfüllen, weil eine nachträgliche Zertifizierung oft nicht möglich ist.

Kriterium #04: Spannungsversorgung

24V Industrie-Router werden in der Praxis am häufigsten gewählt!

Router in Industrien sollten allgemein eine DC-Stromversorgung unterstützen, weil diese meist in Schaltschränken, Umspannwerken und Fahrzeugen zu finden ist. Je nach Anwendungsfall kann eine Stromversorgung im Bereich von 12 V DC bis 48 V DC sinnvoll sein. Der Welotec LTE Industrie-Router TK800 zum Beispiel, hat einen 12 – 48 V DC-Eingang für maximale Flexibilität bei der Stromversorgung.

 

Sie möchten detaillierte Informationen erhalten? Oder Sie haben Interesse an weiteren Auswahlkriterien für Industrie-Router? Dann downloaden Sie jetzt das Whitepaper. Seien Sie gespannt – auf dem Blog veröffentlichen wir in den kommenden Wochen weitere Informationen zur Auswahl von Industrie-Routern.

 

Passend dazu